Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss


Vorsitzender: 

Oberstarzt Prof. Dr. Matthias Port (links im Bild)


1. Stellvertretung:

Leitender Landesverwaltungsdirektor Peter Anders


2. Stellvertretung:  Brigadegeneral Andreas Hoppe (Bild folgt)





weitere Mitglieder kommen aus den Bereichen Sozialdienst der Bundeswehr, Sanitätsdienst der Bundeswehr, Beauftragter PTBS, Vertreter Streitkräfte, Beauftragte Angelegenheiten für Hinterbliebene, Deutscher BundeswehrVerbande.V., Bund zur Unterstützung Radarstrahlengeschädigter e.V. und Landschaftsverband Rheinland.



















Ergebnisse der bisherigen Vergabeausschuss-Sitzungen (Stand: Februar 2020):


  • Bislang wurden 413 Anträge positiv beschieden (71% aller Anträge).
  • Bei 153 Anträgen konnten keine Unterstützungsleistungen nach der Satzung und den Vergaberichtlinien gewährt werden.
  • 56 Antragsteller und Antragstellerinnen haben ihren Antrag zwischenzeitlich aus unterschiedlichen Beweggründen zurückgezogen.


Die Deutsche Härtefallstiftung hat damit bisher Unterstützungsleistungen in einer Gesamthöhe von über
8,6 Millionen Euro gewährt. Dabei lagen die gewährten Einzelhilfen zwischen 1.000 € und in Einzelfällen auch schon bei über  50.000 €.

 

Der unterstützte Personenkreis besteht überwiegend aus ehemaligen Radartechnikern der Bundeswehr und der ehemaligen NVA, aber auch zunehmend Soldaten mit PTBS und verschiedensten anderen Gesundheitsstörungen, deren Entstehung auf den Einsatz als Soldat oder als Soldatin zurückgeführt werden können.

 

Es ist gelungen, mit der Einrichtung der Deutschen Härtefallstiftung ein zusätzliches und unbürokratisches Instrument zur ggf. auch kurzfristigen Unterstützung von aktiven und ehemaligen Soldaten sowie deren Angehörigen bei besonderen persönlichen Härten und Notlagen zu schaffen.

 

Die Hilfe der Deutschen Härtefallstiftung wird vom betroffenen Personenkreis sehr gut angenommen, eine Tatsache, welche sich nicht zuletzt auch in einer zunehmenden Zahl neuer Anträge ausdrückt.

Aktuelle Termine der Härtefall-Stiftung

Bankleitzahl: 37069520

Kontonummer: 0204467013

VR-Bank Rhein-Sieg e.G.


IBAN: DE88 3706 9520 0204 4670 13

BIC:   GENODED1RST


SPENDENKONTO

TERMINE

Hier finden Sie aktuelle Termine

"Rund um die Deutsche Härtefallstiftung"