Austausch mit der Leitung BAPersBw

Köln. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Härtefallstiftung, Oberst a.D. Bernhard Gertz, und die Präsidentin des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw), Sabine Grohmann, haben sich zur Stiftungsarbeit ausgetauscht. Die Weiterentwicklung der Härtefallstiftung stand dabei ganz oben auf der Agenda. Für Sabine Grohmann, selber als eine von vier Vertretern des BMVg Mitglied im Stiftungsrat, ist die Arbeit der Härtefallstiftung ein Herzensanliegen: Gemeinsam etwas für solche Menschen bewegen, die durch den Dienst in der Bundeswehr geschädigt wurden. Sabine Grohmann ist als Präsidentin BAPersBw die Disziplinarvorgesetzte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Härtefallstiftung. Diese ist als Stabselement in der Abteilung VII Personalservices verortet. Grundlage hierfür bildet der sog. Unterstützungserlass zwischen BMVg und Härtefallstiftung: Personal und Material werden durch die Bundeswehr bereitgestellt. Die Symbiose zwischen Bundeswehr und Härtefallstiftung hat sich über die Jahre als äußerst tragfähig erwiesen. Viele hilfsbedürftige Menschen konnten nachhaltig unterstützt werden. Die beeindruckende Bilanz, mit weit über 900 bearbeiteten Einzelfällen, ist dabei Ansporn für das weitere Wirken der Härtefallstiftung.

Weitere Beiträge

Vergabeausschuss

69. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner Mai-Sitzung über 16 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

67. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss (VGA) der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner ersten Sitzung im Jahr 2024 über 15 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

66. Sitzung Vergabeausschuss

Berlin. Hoher Besuch aus dem Parlament und überdurchschnittlich viele Fälle – Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung

Alle Themen im Überblick

Bibliotheken

Ferienwohnung

Kinderbuch

Familienseminar

Erklärvideos

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner