62. Sitzung Vergabeausschuss

Bonn. Der Vergabeausschuss (VGA) der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner ersten Sitzung 2023 über 19 Anträge von durch den Dienst in der Bundeswehr geschädigten Menschen beraten. Problemlagen im Zusammenhang mit einsatzbedingten psycho-reaktiven Störungen standen dabei im Vordergrund. Von den behandelten Fällen wurden dem Vorstand zehn Anträge zur Annahme und Unterstützungsleistungen in einer Gesamthöhe von über 210.000 € empfohlen.

Als Gast aus dem Bundesministerium der Verteidigung nahm Ministerialrat Stefan Hucul an der Veranstaltung teil. Der Referatsleiter in der Abteilung Personal machte sich ein umfangreiches Bild von den Beratungen des zentralen Gremiums der Härtefallstiftung. Das Referat P III 1 ist u.a. zuständig für soziale Grundsatzfragen, Fürsorgeangelegenheiten und Beihilfe sowie Halter des Erlasses zur Gewährung von Unterstützungsleistungen der Bundeswehr an die Deutsche Härtefallstiftung.

Weitere Beiträge

Vergabeausschuss

69. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner Mai-Sitzung über 16 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

67. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss (VGA) der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner ersten Sitzung im Jahr 2024 über 15 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

66. Sitzung Vergabeausschuss

Berlin. Hoher Besuch aus dem Parlament und überdurchschnittlich viele Fälle – Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung

Alle Themen im Überblick

Bibliotheken

Ferienwohnung

Kinderbuch

Familienseminar

Erklärvideos

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner