59. Sitzung Vergabeausschuss

Bonn. Der Vergabeausschuss (VGA) der Härtefallstiftung hat im Juni 2022 über insgesamt neue Anträge beraten. Von den behandelten Fällen wurden dem Vorstand sieben Anträge zur Annahme und Unterstützungsleistungen in einer Gesamthöhe von 178.500 € empfohlen.

Bei der Mehrheit der behandelten Fälle um Problemlagen von Soldatinnen und Soldaten im Zusammenhang mit einsatzbezogenen psychischen Erkrankungen. Der VGA hat auch den Fall eines außerhalb des Dienstes verunfallten Soldaten behandelt.

Der Soldat hatte sich bei einem Motorradunfall schwerste Knochen- und Nervenverletzungen mit erheblichen verbleibenden Schädigungsfolgen zugezogen. Dank Unterstützung durch die Härtefallstiftung kann sich der Soldat nun zur Stärkung seiner Mobilität und zur Verbesserung seiner Teilhabemöglichkeiten ein behindertengerechtes Liegerad beschaffen.

Weitere Beiträge

Vergabeausschuss

69. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner Mai-Sitzung über 16 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

67. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss (VGA) der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner ersten Sitzung im Jahr 2024 über 15 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

66. Sitzung Vergabeausschuss

Berlin. Hoher Besuch aus dem Parlament und überdurchschnittlich viele Fälle – Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung

Alle Themen im Überblick

Bibliotheken

Ferienwohnung

Kinderbuch

Familienseminar

Erklärvideos

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner