68. Sitzung Vergabeausschuss

Bonn. Der Vergabeausschuss hat im März über 15 Anträge beraten. Zehn von ihnen wurden dem Vorstand zur Annahme vorgelegt und Unterstützungsleistungen ein einer Gesamthöhe von bis zu 230.000 Euro empfohlen. Vier Anträge mussten u.a. wegen Verstoß gegen § 53 Abgabenordnung abgelehnt werden. Ein Antrag wurde zurückgestellt.

Die Antragseingänge befinden sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Im ersten Quartal 2024 wurden bereits 39 Anträge in der Geschäftsstelle eingereicht. Damit hat sich der positive Trend aus dem vergangenen Jahr bestätigt.

Über den Umgang mit den hohen Antragszahlen wird der Stiftungsrat im Mai beraten und die erforderlichen Schritte einleiten, um die Bearbeitung der Anträge in Quantität und Qualität sicherzustellen.

Weitere Beiträge

Vergabeausschuss

69. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner Mai-Sitzung über 16 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

67. Sitzung Vergabeausschuss

Der Vergabeausschuss (VGA) der Deutschen Härtefallstiftung hat in seiner ersten Sitzung im Jahr 2024 über 15 Anträge beraten.

Vergabeausschuss

66. Sitzung Vergabeausschuss

Berlin. Hoher Besuch aus dem Parlament und überdurchschnittlich viele Fälle – Der Vergabeausschuss der Deutschen Härtefallstiftung

Alle Themen im Überblick

Bibliotheken

Ferienwohnung

Kinderbuch

Familienseminar

Erklärvideos

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner